Aktuelles

27.01.2022

Verlagerung Penny-Markt


Der Penny-Markt an der Bubenheimer Straße ist in die Jahre gekommen und entspricht nicht mehr den heutigen Erwartungen.

Gespräche zwischen Penny und den Eigentümern des Grundstücks über eine Modernisierung oder einen Neubau auf dem gleichen Gelände waren nach übereinstimmenden Aussagen nicht erfolgreich. Daraufhin sind Vertreter der REWE-Gruppe, zu der die Penny-Märkte gehören, auf die Ortsgemeinde zugekommen. Sie würden diese Modernisierung gerne mit einem größeren und attraktiveren Standort an der Landesstraße verbinden. Die Netto-Verkaufsfläche bleibt unverändert unter 800 m², der Markt solle jedoch großzügiger gestaltet werden.

Der Ortsgemeinderat hat dieses Anliegen geprüft, mehrere Standortalternativen in Erwägung gezogen und die Vor- und Nachteile aller Varianten gegeneinander abgewogen. Auch die Ablehnung des Verlagerungswunsches war selbstverständlich eine Option.

Der Gemeinderat hat daraufhin im Juli 2021 den Grundsatzbeschluss gefasst, für die Umsiedlung des Penny-Marktes eine Fläche am Ortsausgang Richtung Großwinternheim, unterhalb der Landesstraße an Stelle des Parkplatzes und Wohnmobilstandortes vorzusehen. Damit kann jetzt das Verfahren zur Änderung des Flächennutzungsplanes und zur Aufstellung des Bebauungsplanes starten.

Die Gemeinde wird Vorgaben zur Umsetzung machen, z. B. zur verträglichen Einfügung in das Ortsbild und zur Minimierung der Emissionen. Dieses war von Beginn an Voraussetzung für die Gespräche mit der REWE-Gruppe. Das bauplanerische Verfahren beinhaltet zudem verpflichtend eine Bürgerbeteiligung.

Darüber hinaus werden wir die Pläne in einer Einwohnerfragestunde vorstellen, sobald es die Corona-Pandemie erlaubt. Gerne können Sie sich auch im Rahmen der Sprechstunden im Rathaus über die Pläne informieren.


Für die Ortsgemeinde ist wichtig, dass in Schwabenheim auch zukünftig ein attraktiver Einkaufsmarkt besteht.

 

gez. Frank Heinrich, Ortsbürgermeister