Wanderweg 1 - Flutgraben

Karte von OpenStreetMap, Lizenz CC-BY-SA
Art: Rundwanderweg
Startpunkt: Marktplatz Schwabenheim
N49° 55.906 E008° 05.813
Endpunkt: Marktplatz Schwabenheim
N49° 55.906 E008° 05.813
Länge: 1,9 km
Höhe max.: 177 m NN
Höhe min.: 136 m NN
Anstiege: 40 hm
Abstiege: 40 hm
Dauer: 25 min.
Empf. Laufrichtung: Im Uhrzeigersinn
Markierung:
GPX-Datei: SW01.gpx
 

Karten bei OpenStreetMap

Anfahrt:

Von Ingelheim kommend über die L 428 (Ingelheimer Straße) erreichen wir kurz nach der Ortseinfahrt eine Engstelle. Linkerhand sehen wir schon den Marktplatz mit Brunnen und Kirche.

Von Nieder-Olm kommen ebenfalls über die L 428 (Elsheimer Straße) fahren wir nach passieren der Ortseinfahrt ein längers Stück die Elsheimer Straße. Nach einer Engstelle (alte Feuerwehrhaus) sehen wir rechter Hand die evangelische Kirche.

Auf dem Marktplatz rund um die Kirche befindet sich eine große Anzahl an Parkplätzen.

Kurzbeschreibung:

Der Marktplatz ist Anfang und Ende dieses Wanderweges, der durch die sehenswerte Käferstraße geht, durch die Bachstraße zur Brücke über den sogenannten Flutgraben, an diesem entlang weiter zur Elsheimer Straße, vorbei am alten Feuerwehrturm und der früheren Schule.

Wegbeschreibung:

Ausgangspunkt ist der Marktplatz an der evangelischen Kirche in Schwabenheim. Wir finden dort in der Nähe des Brunnens eine Wandertafel mit allen Wanderwegen in und um Schwabenheim. Zusätzlich sind noch weiter Informationen über Schwabenheim abgedruckt.

Den ersten Wegweiser finden wir direkt gegenüber des Brunnens an einem Straßenschild. Wir folgend der Beschilderung auf der Mainzer Straße leicht ansteigend. An einer Linde ist der nächste Wegweiser und wir richten uns nach rechts in die Käferstraße.

Wir folgen dem Sträßchen und gelangen bald zur Bachstraße. Hier geht es links immer bergan. Auf der rechten Seite sehen wir den Brandweiher. Noch heute wird dort das Wasser des Sauerbaches aufgefangen nur dient es weniger der Brandbekämpfung, sondern der Landwirtschaft. Früher konnte über einen Schieber das dort gestaute das Wasser zur Ortsmitte zum Marktplatz umgeleitet werden und dort zur Brandbekämpfung eingesetzt werden. Einige Jahre diente er als Schwimmbad.

Am Ende der Bachstraße halten wir uns rechts und überqueren den Sauerbach. Ein paar Meter geht es etwas steiler bergauf bis wir auf eine Gerätehalle treffen. Diese markiert den höchsten Punkt unserer Wanderung. Wir biegen rechts in den Betonweg ein und folgen diesem bergab. Von hier haben wir eine schöne Aussicht über Schwabenheim. Auf der linken Seite finden wir bald eine alte Turmstation (Transformatorenstation). Dann erreichen wir die Elsheimer Straße.

Hier halten wir uns rechts und überqueren den Flutgraben. Da Straße und Bürgersteig hier sehr eng sind heißt es aufpassen. Rechter Hand sehen wir das alte Feuerwehrgerätehaus. Ein altes Bruchsteinhaus mit rotem Holzturm. Nur wenige Meter weiter sehen wir auf der linken Seite das neue Gerätehaus. Noch ein kurzes Stück und wir erreichen den Ausgangspunkt unserer Wanderung, den Marktplatz.


Sie suchten auf Ihrer Wanderung vergeblich nach einem Wegweiser? Ihnen ist sonst etwas aufgefallen? Dann teilen Sie uns dies bitte mit unter rathaus@schwabenheim.de. Vielen Dank!